Content is King

Eine alte Bauernweisheit unter SEO´s lautet: Content is King. Gute Inhalte werden sowohl von Suchmaschinen als auch vom Onlinesurfer geliebt. Die Betonung liegt auf GUTE Inhalte. Gut bedeutet informativ, aktuell, vollständig und schön aufbereitet.

Was waren das noch Zeiten als man die Crawler mit einfachen Tricks wie spammigem Inhalt in weißer Schriftfarbe auf weißem Hintergrund anlocken und täuschen konnte. Google ist mit seiner Aufgabe gewachsen, und das ist gut so. Spammer werden gnadenlos abgestraft, zuerst vom User, dann von der Suchmaschine. Webseitenbetreiber sind gefordert auf Qualität zu setzen.

Natürlich, man sieht sie immer noch: Webseiten, die mit Keyword Stuffing, also dem sinnlosen Anhäufen relevanter Suchbegriffe, in den Suchergebnissen weit vorne landen. Interessant dabei ist aber nicht ob sie vorne landen, sondern ob sie auch vorne bleiben. Erfahrungsgemäß verschwinden diese Seiten so schnell wieder aus den Suchergebnissen wie sie aufgetaucht sind.

Und nicht nur dass die Webseiten mit spammigem und qualitativ minderem Inhalt nicht lange halten können, auch der Erfolg ist begrenzt. Auch wenn der User auf die Seite im Suchergebnis klickt, was nicht gefällt wird geschlossen. Die Absprungraten solcher Seiten sind natürlich immens hoch.

Um seine Seite langfristig erfolgreich zu platzieren und damit Geld zu verdienen, muss der Inhalt ideal auf das Angebot und Userverhalten abgestimmt sein. Übersichtlich, interessant, unterhaltsam und mit einer klaren Handlungsaufforderung bei Seiten die Geld verdienen sollen.

Es gilt auch: nicht zu viel und nicht zu wenig soll man dem Kunden zumuten. Keiner interessiert sich dafür, vor der Buchung einen Roman zu lesen, andererseits sollen Produkte so präsentiert werden, dass keine Fragen offen bleiben. Die Seite muss den User an der Hand nehmen und ihn dahin führen wo wir ihn haben wollen.

0 Kommentare

*

Sicherheitsfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.