Die Strategie ist entscheidend: Erfolgsfaktoren E-Commerce für Reiseveranstalter

Nach 128 E-Commerce-Projekten in der Touristik können wir heute sagen: Strategisch motivierte und organisierte Projekte führen zum Erfolg.

Früher galt für viele Unternehmen die Formel „dabei sein ist alles“. Doch das funktionierte in der Regel auch vor 10 Jahren schon nicht. Auch wenn noch nicht von Usability, Suchmaschinen-Optimierung (Google gab es nicht) etc. gesprochen wurde – Ziele mussten und müssen definiert werden.

Die Strategie beinhaltet u. a.:

  • Produkte und Kunden-/Bedarfsgruppen –> welches sind die Produkte mit den besten Erfolgsaussichten, der besten Rendite? Gibt es Alleinstellungsmerkmale?
  • Usability: Spezielle Anforderungen an die Website, Darstellung, Funktionen wie  Recherche, Buchung etc.
  • Ziele: Sportlich aber erreichbar, realistisch, überprüfbar, erstrebenswert –> am besten ein Mehrjahresplan
  • Wettbewerberanalyse –> Auf Produktebene, technisch-funktional, in den Suchmaschinen
  • Zuständigkeiten, Meilensteine, Zeitplan
  • Suchmaschinen: Eine Suchmaschinen-Strategie ist elementarer Bestandteil einer Internet-Marketingstrategie.

Im optimalen Fall beginnt die Umsetzung erst, wenn die Strategie steht. Das ist unsere Empfehlung für neue Projekte. Die Programmierung setzt die definierten Anforderungen technisch um.  So entsteht ein Projekt aus einem Guss und mit optimalen Erfolgsaussichten.

0 Kommentare

*

Sicherheitsfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.